Mittwoch, 4. Mai 2016

[LIFUB] Sand mit Blümchen



Huhu Freunde des Pinguins!

Für Lenas Lacke in Farbe... und bunt! habe ich mal wieder einen OPI für euch lackiert. Ich sehe nämlich mit Schrecken auf den Juni, wo bei Wir lackieren das Thema OPI sein wird und ich versuchen werde, meine komplette Coca-Cola Collection in einen Monat zu quetschen. Da versuche ich so viele Lacke wie möglich schon vorher zu zeigen. :D

Für Beige hat es Samoan Sand auf meine Nägel geschafft, ein weiterer Lack aus diesem Päckchen, das ich mal auf Facebook gewonnen habe. Die Story mit dem zerbrochenen Lack hab ich ja schon vorletzte Woche erzählt. :) Jetzt ist aus dem Päckchen nur noch der knallrote Big Apple Red unlackiert, die anderen Lacke wandern alle weiter(und sind übrigens zum Teil schon in meinem Kleiderkorb-Account eingestellt. Schaut mal vorbei, da sind viele Lacke, die ich im Blogsale noch nicht eingestellt habe. :) )




Samoan Sand wäre ein perfekter Nudelack, der nach einer Schicht überhaupt nicht deckt, dafür aber sehr gleichmäßig wird. :D Ich habe aber drei Schichten lackiert, um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. Mit Überlack (immer noch ein Backup des BTGN von essence) gab es keine Macken oder ähnliches. Ich weiß nicht, wie es auf den Fotos wirkt, aber in echt sieht es aus, als ob ich Gelnägel hätte. Auch mal nicht schlecht. :)




So, warum jetzt aber Sand mit Blümchen, wie im Titel angedeutet? Ganz einfach: ich wusste, dass ich pures Beige auf meinen Nägeln nicht würde ertragen können :D (Ich glaube, ich bin da heute nicht allein.) Und deshalb habe ich diese uralten Blümchen-Decals aus meinem Schrank ausgegraben. Ich weiß nicht mal genau, woher ich die habe. Ich glaube aber mich dunkel zu erinnern, dass mir die mal bei einer Bestellung bei Hypnotic Polish jemand Liebes mit ins Päckchen gelegt hat. :)




Ihr seht die Water Decals hier übrigens ohne Überlack. Die Übergänge waren so unsichtbar, dass ich heute einfach mal darauf verzichtet habe. Mal sehen, wie sich das auf die Haltbarkeit auswirkt. Die Decals ließen sich übrigens super übertragen, lediglich an ein oder zwei Nägeln war es ein wenig schwieriger, sie in die richtige Position zu bringen, weil sie am Nagel klebten. Aber auch das hat dann funktioniert. :)

Wie findet ihr beigefarbene Nägel? Gefällt euch die Kombination mit den Decals? Geht es euch auch oft so, dass ihr nicht mehr wisst, woher ihr etwas habt? :D



Kommentare:

  1. Beige ist immer eine Zweischneidige Klinge für mich.
    Manchmal sieht es gut aus, aber meistens geht es gar nicht mit meinem Hautton.
    Mit den Decals sehen deine Nägel schon besser aus. :)
    Eigentlich kann ich mich immer daran erinnern, wo ich etwas her habe.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
  2. Die Blümchen sind ehrlich gesagt nicht so meins, aber nach einem beigen Lack suche ich schon länger. Das mit dem Gel-Effekt klingt toll!
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...