Mittwoch, 15. August 2018

[Grüne Lackherzen] Sommer-Design



Huhu!

Ich bin heute mal wieder für die Grünen Lackherzen auf Instagram am Start - wir sind Mädels aus/in Thüringen, die sich für Nailart interessieren. Nun haben wir es mal wieder geschafft, ein Design zum gemeinsamen Thema Sommer auf die Beine zu stellen.

Ich habe versucht, die Brandung des Meeres darzustellen. Bei Sommer denke ich nämlich seit Monaten schon an meinen Urlaub in Rügen nächste Woche. ;) Dafür mussten meine einzigen beiden Lacke von pICTURE pOLISH herhalten - Freya's Cats und Saltwater. Sie sind beide auch ziemlich ähnlich in der Art, denn beide sind Cremelacke mit unregelmäßigen Holo-Partikeln. Auf einem weißen Basislack habe ich ein Gradient mit den beiden Lacken getupft.




Das reichte aber noch nicht. Eine richtige Meeresbrandung hat ja auch Schaum, oder nicht? Deswegen habe ich diese Watermarbling-Technik versucht, die hier und hier schon mal ziemlich gut geklappt hat. Man lässt einen Tropfen Lack ins Wasser fallen, wie bei normalem Water Marbling, dann sprüht man Haarspray oder Parfüm auf das Wasser, sodass die Lackoberfläche aufspringt. Und dann tunkt man den Nagel ins Wasser.

Mein Parfüm war diesmal Hilfiger Woman von Tommy Hilfiger. Mittlerweile geht mir der süßlich-pudrige Geruch davon auf die Nerven und ich versuche nur noch, es leer zu bekommen. Mit Happy Spirit von Chopard hat das mit dem Aufbrechen der Oberfläche allerdings besser geklappt (es roch auch besser). Mein weißer Lack war 33 wild white days von essence aus der the gel nail polish-Reihe. 

Wie gefällt euch meine Meeresbrandung? Schaut unbedingt die Designs von den anderen an! :)

Freitag, 10. August 2018

A England - Spirit of the Moors

A England Spirit of the Moors daylight


Letztes oder vorletztes Jahr habe ich mal wieder einen Lack bestellt, den ich lange im Auge hatte. Es war der blaue Spirit of the Moors von a England aus der Emily Bronte Collection.


A England Spirit of the Moors daylight nah


Spirit of the Moors ist dem Geist nachempfunden, den


A England Spirit of the Moors daylight Makro


Der Lack ist übrigens ziemlich dezent holo, wie ihr bei den folgenden Blitzlicht-Bildern sehen könnt. Man sieht nämlich so gut wie gar nichts. Das war mir allerdings beim Kauf bewusst.


A England Spirit of the Moors Flash


Spirit of the Moors ist deswegen trotzdem irgendwie unauffällig und das gefällt mir. Ihr seht auf den Bildern übrigens 2-3 Schichten, je nach Finger. Entfernen ließ er sich problemlos, auch ohne Ausbluten. Beim dunkelgrünen St. George habe ich da mehr Probleme.

Kennt ihr den Lack?


A England Spirit of the Moors Flash nah

A England Spirit of the Moors Flash Makro


Freitag, 3. August 2018

essence matt matt matt longlasting lipgloss - 05 Simply be an icon

essence matt matt matt lipgloss 05 simply be an icon


Den matt matt matt longlasting lipgloss gibt es in allen essence-Theken, das volle Sortiment habe ich bis jetzt nur in den 3 Meter-Theken gesehen. Ich wollte eine der Farben ausprobieren. Wie sich die Nuance 05 Simply be an icon geschlagen hat, erfahrt ihr heute. Im Moment sind sie übrigens reduziert und gehen wohl aus dem Sortiment - irgendwie ist das an mir vorbei gegangen...


essence matt matt matt lipgloss 05 simply be an icon swatch


"matt matt matt" ist hier nicht so viel. Der Ligloss ist von der Konsistenz her eher eine Lip Cream. Longlasting ist er auch nicht. Simly be an icon läuft mir sonst wohin und verabschiedet sich generell ziemlich hurtig, wenn man es wagt zu trinken.


essence matt matt matt lipgloss 05 simply be an icon lips


Ich habe mir die Farbe auch etwas intensiver und weniger pink vorgestellt. Insgesamt ist das für mich ein Fehlkauf. Ich glaube, meine Lippen sind für solche Produkte einfach nicht gemacht und ich werde wohl nicht noch eine Farbe aus der Reihe kaufen.


essence matt matt matt lipgloss 05 simply be an icon mouth open


Die starke Beduftung nach Vanille dürfte auch nicht jedermanns Sache sein. Außerdem hat mich das Tragegefühl gestört, ich spürte deutlich, dass ich etwas auf den Lippen habe.

Tja, wir werden leider keine Freunde. Andere Meinungen und Swatches gibt es bei Glam & Shine, Duftlos, Beauty Freak Box und Lacquediction.

Habt ihr diese Reihe von essence schon ausprobiert?


essence matt matt matt 05 simply be an icon mit flasche

Dienstag, 31. Juli 2018

[Alle meine...] Colors by Llarowe-Lacke

[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

1. Mit einem Sternchen* versehene Lacke sind nicht mehr im Sortiment. Zumindest nicht unter diesem Namen.

2. Unter dem Bild ist jeweils der Beitrag verlinkt.

3. Dieser Post wird natürlich regelmäßig aktualisiert und ist bei den Seiten unter Nagellacksammlung zu finden ;)

Colors by Llarowe findet man in diversen Shops, unter anderem Llarowe, Hypnotic Polish und Nailland. Die Preise schwanken dabei zwischen 12 und 13 Euro. Natürlich habe ich von dieser Marke nur Holos, obwohl es auch Schimmerlacke gibt. Aber bei diesem Preis muss ein Lack für mich schon echt besonders sein. ;) Bis auf A Hazy Shade of Winter sind meine CbL-Lacke neu gekauft, aber weil ich mir solche Indies nicht so oft leisten kann, hab ich eben nur drei. ;) Wenn es mehr werden, findet ihr die natürlich auch hier im Post.


colors by llarowe dirty diana



colors by llarowe the mighty red baron



colors by llarowe a hazy shade of winter


[Alte Schätze neu lackiert] Essie - Loot the Booty

essie loot the booty


Huhu!

Bei diesen Temperaturen helfen ja vielleicht wenigstens kühle Farben auf den Nägeln. Es war mal wieder an der Zeit, Loot the Booty von Essie zu lackieren.

Beim ersten Mal sah es übrigens so aus:




Ich trage auf den neuen Bildern zwei Schichten ohne Überlack. Den habe ich wie immer danach lackiert.


essie loot the booty nah


Ich ärgere mich immer noch darüber, dass ich damals von der LE nicht auch den türkisfarbenen Namensgeber Viva Antigua mitgenommen habe. Genau wie Loot the Booty enthält er hübschen Mikroglitter.

Kennt ihr den Lack noch?


essie loot the booty makro


Sonntag, 29. Juli 2018

[Wir lackieren] Sally Hansen - Himalaya

[Unbezahlte Werbung durch Markennennung und/oder Verlinkung]

sally hansen himalaya


Huhu!

Für Wir lackieren von Lotte und Tine habe ich Himalaya von Sally Hansen mal wieder lackiert. Den Lack habe ich hier schon mal gezeigt, mit dem Blacky Top von Dance Legend. Diesmal habe ich wieder einen Topper von Dance Legend darauf lackiert, und zwar die Nummer 150 aus der Flossy Collection. So sah mein Bild damals aus:




Diesmal trage ich zwei bis drei Schichten von Himalaya, je nachdem, wie glatt und lückenlos der Lack getrocknet ist. Auf den Solobildern seht ihr ihn ohne Überlack.


sally hansen himalaya nah


Danach durfte Flossy 150 mal wieder auf meine Nägel. Der Lack stammt aus meiner ersten Bestellung von Dance Legend-Lacken (aus dem Jahre 2014). Er war übrigens auch der erste Dance Legend-Lack überhaupt auf diesem Blog.


dance legend flossy 150


Ich muss sagen, eigentlich ist mir fast zu viel auf meinen Nägeln los und der Topper ist mir mittlerweile ein wenig zu krass. Vielleicht liegt das aber auch an dem hellen Untergrund. Hier habe ich Flossy 150 mal (ganz zu Beginn meiner "Bloggerkarriere") über einem grauen Lack gezeigt. Das gefällt mir besser.


dance legend flossy 150 nah


Kennt ihr die Lacke noch?


dance legend flossy 150 makro
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...