Mittwoch, 15. Juli 2015

[Alte Schätze neu lackiert] [Specialties] Kiko Pearly Sapphire Blue

So, ich kombiniere das Erneutlackieren meines Pearly Sapphire Blue heute einfach mal mit den Specialties von My list of... - hat aber auch einen guten Grund!

Diesen Lack von Kiko mit der deutschen nichtssagenden Bezeichnung 522 hatte ich hier schon mal gezeigt, damals sah das so aus (mangels guter Kamera). Den kompletten Post gibt es HIER.






Weil ich die Bilder unter der Lampe so schlimm fand, stand Pearly Sapphire Blue seit einer Weile bei "Lacke, die schon mal auf dem Blog waren, die ich aber noch mal zeigen will". Wen es interessiert: es gibt gerade auch die Kategorie "Lacke, die ich schon mal lackiert habe, von denen aber die Bilder nix geworden sind" und "Lacke, die ich gerade gekauft habe, aber nicht auf Swatchstäbchen lackieren kann, weil mir die gerade ausgegangen sind"... *versteck* Kategorie 1 ist übrigens die größte.

Passenderweise waren wir gerade über das Wochenende in Hamburg (über Instagram hat vielleicht der ein oder andere etwas mitgekriegt :D) und da wollte ich mir natürlich nicht die Nägel neu machen müssen. Deswegen habe ich mir von meinen Lacken aus Kategorie 1 einfach einen ausgesucht, von dem ich dachte, dass der die drei Tage durchhält.






Ich habe zwei Schichten lackiert, bis alles deckend war, und natürlich trage ich Überlack. Ohne kommt der tolle Schimmer auch nicht so gut raus. Neu lackiert wurde nach etwa vier Tagen. In der Zeit hatte ich eigentlich nur Tipwear, auch an den üblichen Verdächtigen (bei mir der Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand) gab es keine Absplitterungen.

Schade, dass man nur auf dem alten Bild auch die Tiefe des Lacks gut erkennen kann. Die dunkelblaue Basis ist nämlich vollgepackt mit blauen, lila und auch wenigen goldenen kleinen Fleks, und das ist auch der Grund, warum dieser Lack mein Urlaubslack wurde. Natürlich ist ein solches Finish nicht so einfach abzulackieren, aber ich kann mich wenigstens darauf verlassen, dass meine Nägel nicht nach einem Tag beschissen aussehen (auch wenn ich zur Sicherheit noch Pearly Amazon Green dabei hatte, der auch bei Kategorie 1 rumsteht. ;) )

Welche Kiko-Lacke besitzt ihr? Welchen Lack soll ich bei Alte Schätze neu lackiert als nächsten zeigen? Und vergesst nicht, in der Galerie vorbei zu schauen ;)




Kommentare:

  1. Der sieht traumhaft aus. Und auf dem ersten Foto kommt auch die Tiefe des Lackes gut raus, auch wenn Du mit dem Foto nicht zufrieden bist. Der Lack kommt trotzdem gut rüber. ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...