Sonntag, 5. Juli 2015

Rosa Röschen für die Mädchenzeit




Nagelsticker von Tedi
Rival de Loop I <3 Gel like in Welcome to St. Rose

Endlich mal eine passende Maniküre, um an der Mädchenzeit von Lackverliebt teilzunehmen :)

Die Sticker habe ich bei Tedi für einen Euro pro Päckchen mitgenommen. Das Muster (es sind auch Sticker mit schwarzem Hintergrund drin) hat mir so gut gefallen, dass ich gleich zwei Päckchen gekauft habe :) Die Sticker waren ein wenig tricky. Ich weiß nicht, ob es auf den Fotos auffällt, aber beim Ringfinger ist mir der Sticker irgendwie verrutscht. Außerdem haben auch diese Nagelsticker Wellen geschlagen und ließen sich nicht richtig andrücken. Was mache ich falsch? Vorne soll man sie einfach umknicken und abfeilen und das hab ich auch gemacht, aber die Kante wurde sehr unregelmäßig und ausgefranst. (auch wenn man das hier irgendwie nicht sieht!)

Der Lack ist eine Adoption von Theresa (mal wieder :D) und stammt aus der I <3 Gel like LE von Rival de Loop Young. Einen anderen Lack aus dieser LE habe ich hier auch noch rumstehen, natürlich den mintfarbenen, versteht sich.

Der Lack wurde beim Lackieren leider sehr unregelmäßig, erst nach drei Schichten hat es mir genügt. Ich weiß also auch bei Welcome to St. Rose, warum er Theresa verlassen musste :D Die Haltbarkeit war dafür gut, das Ablackieren natürlich auch. Welcome to St. Rose ist ja ein Cremelack ohne irgendwelche Extras.




Kommentare:

  1. Wahnsinn, was für ein schönes Nageldesign. Die Sticker sind auch echt wahnsinnig hübsch und mit dem pudrigen Cremelack sehr schön kombiniert :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...