Freitag, 24. Juli 2015

[Blue Friday] Kiko Quick Dry No. 849 - DIE Alternative zu Saltwater Happy ;)




Eigentlich ist er eher eine Alternative zu Rock the Boat (aus der Naughty Nautical Collection 2013), weil er subtile hübsche silberne Glasfleks enthält. ;) Gekauft im Sale für etwa zwei Euro, glaube ich.

Lackiert habe ich ihn, weil ich am letzten Donnerstag ein Probearbeiten hatte und dafür etwas eher dezenteres tragen wollte. Nebenher ist mir noch aufgefallen, dass sich mit dem Kiko mit dem klangvollen deutschen Namen No. 849 (im Shop heißt er immerhin Pearly Antique Blue) auch die Jagd nach Saltwater Happy erübrigt hat. Eigentlich wusste ich es auch schon. Ich stehe nämlich auf Kornblumenblau und deswegen besitze ich aus dieser Farbfamilie nicht wenige Lacke. Unten gibt es, wie in letzter Zeit etwas öfter, eine Collage mit Verlinkungen zu den einzelnen Beiträgen.

Ich trage drei Schichten mit Überlack, ablackiert wurde nach drei Tagen.

Und weil ich schon eine ganze Weile nicht mehr am Blue Friday von Melanie teilgenommen habe, möchte ich das hiermit tun. Pearly Antique Blue oder eben No. 849, was euch lieber ist, ist ja eindeutig blau ;)








Kommentare:

  1. Huch, ich wollte mich gerade wundern, dass du einen essie lackiert hast. Ich seh da jetzt auf die Schnelle keinen Unterschied zu SWH. :) Liebste Grüße Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. He, das ist aber auch ein Essie, den ich mir schon eine ganze Weile überlege, weil er so schön blau ist ;)

      Löschen
  2. Rock The Boat kommt hin, Salt Water Happy hat etwas mehr dieses lavendelartige würde ich schätzen. Die Farbe ist wirklich hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag das nicht, ich komme sonst in Versuchung ihn mir DOCH zu kaufen :D

      Löschen
  3. Oh, ein wirklich sehr schönes Blau! Immer schön, wenn man farblich passende Alternativen zu teureren Trendmarken findet ;) Die Blautöne sehen alle sehr schön aus, damit kriegt man mich immer <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...