Sonntag, 8. November 2015

[SINGS] Sally Hansen - Midnight in N.Y.



Jeden Monat zeigen Ina Kiwiana und ich schwarze Lacke mit Extras - Glitter, Schimmer, Holo- oder Sandeffekt, Matt... egal, was, Hauptsache, es zeigt: schwarzer Lack ist nicht gleich schwarzer Lack! :)

Willkommen zu einer neuen Runde Schwarz ist nicht gleich schwarz! :) Ina Kiwiana schreibt gerade ihre Bachelorarbeit im Endstadium und kann deswegen nicht teilnehmen. Eingesprungen ist für sie Resi vom Pinselparadies. Vielen Dank! :)

Bei der letzten Runde gab es bei Schaberlack einen hübschen Lack von Rival de Loop zu sehen, bei Lena einen OPI, den ich hier auch schon mal gebloggt habe (allerdings nicht mit so hübschen Bildern), Ina Kiwiana hat euch einen dunkelroten Lack von Catrice gezeigt und ich habe einen Scattered Holo von Dance Legend vorgestellt. 




Mein Lack für diese Woche ist Midnight in N.Y. von Sally Hansen. Da ich den im Spetember bei Sophe gesehen und ihre Erfahrungen gelesen habe, konnte ich endlich mal den Tip mit dem Nagellackentferner ausprobieren! :D Man geht bei einem(getrockneten) Lack mit Glitter ganz sanft mit Nagellackentferner einmal kurz über den Finger. Dadurch wird die oberste Farbschicht abgelöst und der Glitter ist besser sichtbar. Das hat bei mir zwar gut funktioniert, ABER: man muss dabei echt aufpassen, dass man keine Fussel an den Fingern hängen hat (so wie ich - immer das leuchtende Negativbeispiel), bevor man Überlack aufträgt (der ist ein Muss, sonst wird es zu rauh). Und speziell bei Midnight in N.Y. ist es so, dass man davon lieber drei Schichten auftragen sollte, wenn man den Trick anwenden will... Auf dem unscharfen Bild könnt ihr gut die verschiedenen Farben erkennen, in denen es da glitzert: Gold, Pink, Blau...




Und was gibt es bei Theresa zu sehen? Schaut verdammt nach einem Lack von a England aus, der ganz lange auf meiner Wunschliste stand :) Durch einen Klick auf das Bild geht es auf ihren Blog.




Wenn ihr euch auch an unserer kleinen Blogparade beteiligen wollt, wäre es toll, wenn ihr meinen oder Inas oder Theresas Blog in eurem Beitrag verlinkt. Und weil das glaube ich viele übersehen, möchte ich es noch mal erwähnen: ihr könnt auch mit einem Post auf Instagram teilnehmen! Inlinkz macht's möglich ;)

Habt ihr das mit dem Nagellackentferner schon mal ausprobiert? Wenn ja, wie hat es bei euch funktioniert? 







Kommentare:

  1. Schöner Lack, aber das Problem mit dem zu wenig Glitzer haben solche Lacke ja gern mal... Ich kenne das mit dem Lackentferner eher durch Zufall, beim Ablackieren solcher Lacke habe ich den Effekt ganz fasziniert beobachtet! Aber ich hab's noch nicht absichtlich ausprobiert. Stelle ich mir auch sehr kompliziert vor, keine Wattepadfussel am Glitzer hängen zu haben! ;)
    Ich hab jetzt mal mein Halloween-Design eingetragen, auch wenn Halloween jetzt schon wieder eine ganze Woche vorbei ist :P
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch egal, schön dass du mitmachst! :)

      Löschen
  2. So, heute wird gleich verlinkt ;) Danke für die Erinnerung gestern!

    Und ich bescheiße mal wieder, denn eigentlich ist mein Lack braun :x

    Und den Sally Hansen hab' ich auch noch irgendwo - hübsch isser, sollte ich auch mal wieder rausholen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, dein Lack sieht doch schwarz aus, das passt schon ;) Du kannst ja mal das mit dem NLE ausprobieren, vielleicht kriegst du das ja besser hin als ich :D

      Löschen
  3. Der Nagellack gefällt mir besonders gut!
    Ich liebe es, wenn die so einen schimmernden Effekt haben.
    Alles Liebe,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...