Dienstag, 16. September 2014

Sehr vegetarisch! Fünf Minuten-Maniküre :)




Hier seht ihr das Ergebnis von "Oh, im zehn Minuten muss ich los!". Die Bilder stammen vom nächsten Morgen. Natürlich habe ich trotz Schnelltrockner Macken reingehauen, als ich zum Beispiel an der Haustür hängen blieb. Das schaffen auch nur ausgebildete Spezialisten wie ich.

Und das habe ich lackiert:
eine Schicht Schwarz (144 black is back von essence - deckt in einer Schicht)
eine Schicht Very Veggie von Manhattan aus der Bonnie Strange Collection
eine Schicht BTGN Top Sealer Fast Dry von essence(ja, ich bunkere immer noch welche von denen, zwischendrin war ich mal auf den Lacura-Lack umgestiegen)

Very Veggie braucht solo lackiert mindestens drei Schichten, auf Schwarz kommt die Farbe aber viel schöner raus. Sehr schöne Bilder, auch von den anderen Lacken der Bonnie Strange Collection, gibt es bei lackfein zu bewundern. Leider gab es diese Kollektion letztes Jahr, aber Kleiderkreisel kann da bestimmt weiter helfen ;)

Wie findet ihr das Ergebnis? Ich bin echt beeindruckt dafür, dass ich um sieben mit dem Lackieren angefangen habe und um halb acht im losfahrenden Bus saß :D






OPI - Sea you in Hollywood | Models Own - Peacock Green | Manhattan - Very Veggie

Kommentare:

  1. Eine tolle Farbe! Eine gute Idee, schwarz als Basis zu nehmen, um den Lack mehr rauszubringen. Da wäre ich so schnell gar nicht drauf gekommen. :)

    Liebe Grüße, Smiley von Smiley-testet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ehrlich gesagt auch nicht von alleine drauf gekommen, sondern habe es gelesen. Aber es funktioniert toll, weil Very Veggie pur nicht gut deckt :)

      Löschen
  2. Sieht echt Super schön aus!<3 Richtig, richtig tolle und interessant Farbe!:) Gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...